Koenen, Erik (Hrsg.) (2016): Die Entdeckung der Kommunikationswissenschaft. 100 Jahre kommunikationswissenschaftliche Fachtradition in Leipzig: Von der Zeitungskunde zur Kommunikations- und Medienwissenschaft.

Mike Meißner

Abstract


Koenen, Erik (Hrsg.) (2016): Die Entdeckung der Kommunikationswissenschaft. 100 Jahre kommunikationswissenschaftliche Fachtradition in Leipzig: Von der Zeitungskunde zur Kommunikations- und Medienwissenschaft. Theorie und Geschichte der Kommunikationswissenschaft, Band 14. Köln: Herbert von Halem. ISSN 1865-3367.

Der von Erik Koenen herausgegebene Band, der im Kontext des hundertjährigen Jubiläums des Leipziger Instituts für Kommunikations- und Medienwissenschaft (IfKMW) entstanden ist, zeichnet auf einer ersten Ebene die organisatorische Entwicklung des Instituts nach. Auf einer zweiten Ebene wird die Bedeutung des Leipziger Standortes für die Institutionalisierung der Kommunikationswissenschaft in Deutschland und im deutschsprachigen Raum hervorgehoben. Die acht Beiträge, die klassisch chronologisch angeordnet sind, werden von gleich zwei Vorworten (Sonja Ganguin/Hans-Jörg Stiehler, Oliver Quiring), einer Einführung sowie einer Instituts- Chronik gerahmt. Der eilige Leser ist gut beraten, den Beitrag «Überblick und Einführung» von Erik Koenen zu lesen, in dem die Institutsgeschichte knapp dargestellt wird und die Erkenntnisse der anderen Beiträge jeweils sehr gut eingebettet sind.


Keywords


Kommunikationswissenschaft; Leipzig; IfKMW

Full Text:

PDF


DOI: https://doi.org/10.24434/j.scoms.2017.01.011

Refbacks

  • There are currently no refbacks.


Copyright (c) 2017 Mike Meißner

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License.

Studies in Communication Sciences | ISSN: 1424-4896