Actors/characters (Fiction)

Authors

DOI:

https://doi.org/10.34778/3a

Keywords:

entertainment, characters, depiction of politics

Abstract

A crucial variable in the analysis of fictional entertainment formats is the actor/character. The actors/characters that are analyzed vary according to the research interest (e.g., certain occupations, men/women, minorities). Studies often code (mostly on the level of the episode or movie) whether the character has a major or minor/supporting role in the TV-series or movie (e.g., Gerbner et al., 1980; Gietzen et al., 2017). If coding is done on the level of scenes, studies often differentiate between active characters (i.e., fictional characters that do or say something) and characters who are only mentioned by others (e.g., Jandura et al., 2016; Nitsch & Eilders, 2015; Nitsch et al., 2021).

 

Field of application/theoretical foundation

The variable can be used to assess the pluralism of actors in fictional entertainment shows and compare it, for example, to non-fictional media content (e.g., Jandura et al., 2016). It can detect which actors/characters (e.g., women, certain occupations or minorities) are over- or under-represented as compared to real-life data.

 

References/combination with other methods of data collection

In cultivation research, content analysis is typically combined with survey data in order to analyze if the prevalence of some actors (e.g., certain occupations such as doctors) parallels an overestimation of these actors in real-life.

 

Example study

Nitsch, Jandura & Bienhaus (2021)

 

Information on Nitsch, Jandura & Bienhaus, 2021

Authors:                                Cordula Nitsch, Olaf Jandura & Peter Bienhaus

Research interest:                depiction of politics in fictional and non-fictional TV-formats

Object of analysis:                political drama Borgen and political TV-magazin Berlin direkt

Timeframe of analysis:        2010-2013

 

Information about variable

Variable name/definition:   Politische Akteure [political actors]

V9 Akteure

Codiert werden alle Akteure, die in der jeweiligen Szene/im Beitrag vorkommen und am Aushandlungsprozess beteiligt sind. Dabei wird unterschieden nach Akteuren, die handeln (etwas sagen oder tun) und solchen Akteuren, die genannt werden.

[All actors who appear in the respective scene/story and are involved in the negotiation process are coded. A distinction is made between characters who act (say or do something) and those who are mentioned.]

 

Level of analysis:      Szenenebene [Scenes]

Scale level:                Nominal

Reliability:                .92

 

V9.1 [AKT_Handl] – Handelnde Akteure

Hierunter fallen alle Akteure, die für den Rezipienten direkt sichtbar am Gespräch oder der Handlung teilnehmen. Darunter fallen bei BORGEN alle Akteure in einer Szene, die aktiv am Geschehen teilnehmen, d. h. die einen Gesprächsbeitrag erbringen oder auf einen solchen (auch nonverbal) reagieren. Hierzu zählen z. B. auch Gesprächspartner am Telefon, soweit diese erkennbar zugeordnet werden können. Bei BERLIN DIREKT gelten alle Akteure als handelnd, die entweder als Interviewpartner am Gespräch teilnehmen oder in einem Beitrag mit einem O-Ton sicht- und/oder hörbar sind.

[This includes all characters who are directly visible to the recipient and who participate in the conversation or plot. In BORGEN's case, this includes all characters in a scene who actively participate in the plot, i.e. who contribute to the conversation or react to it (also non-verbally). This includes, for example, also interlocutors on the telephone, as far as they can be assigned recognizably. For BERLIN DIREKT, all actors are considered to be active/acting if they either participate in the conversation as interview partners or are visible and/or audible via sound bites.]

 

V9.2 [AKT_Nenn] – Genannte Akteure

Hierunter fallen alle Akteure, die nicht aktiv am Geschehen teilnehmen, die aber genannt werden und über die anderen Akteure sprechen. In BORGEN gelten Akteure als genannt, wenn sie von einem der handelnden Akteure erwähnt werden. In BERLIN DIREKT gelten Akteure als genannt, wenn sie von einem der handelnden Akteure, dem Moderator oder einem (nicht sichtbaren, aber die Bildfolge kommentierenden) Reporter erwähnt werden.

[This includes all characters who do not actively participate in the plot, but who are mentioned and about whom other characters speak. In BORGEN characters are considered as mentioned if they are named by one of the acting/active characters. In BERLIN DIREKT, actors are considered mentioned when they are named by one of the acting/active actors, the moderator or a reporter (not visible, but commenting on the sequence of images).]

 

Liste der Akteure

0 kein handelnder/genannter Akteur

Gesamtparlamentarisch

101 Parlament als Ganzes

102 Bundestag (bei expliziter Unterscheidung zwischen beiden Kammern)

103 Bundesrat (bei expliziter Unterscheidung zwischen beiden Kammern)

104 Parlamentsverwaltung

Gruppenparlamentarisch

201 Regierung insgesamt

202 Opposition insgesamt

203 große Regierungsfraktion

204 kleine Regierungsfraktion

205 große Oppositionsfraktion

206 kleine Oppositionsfraktion

207 Fraktionsübergreifende Parlamentariergruppe

208 Parlamentspräsidium

209 Ältestenrat

210 Fachausschuss [in V9.3 wird hierzu offen codiert, um welchen Fachausschuss es sich handelt]

211 Untersuchungsausschuss

212 Parlamentarisches Kontrollgremium

213 Ländervertretung im Bundesrat

Individualparlamentarisch

301 Regierungschef (Kanzler bzw. Premierminister)

302 Minister für Arbeit und Soziales

303 Minister des Auswärtigen

304 Minister für Bildung und Forschung

305 Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

306 Minister für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

307 Minister der Finanzen

308 Minister für Gesundheit

309 Minister des Innern

310 Minister der Justiz

311 Minister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

312 Minister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

313 Minister der Verteidigung

314 Minister für Wirtschaft und Technologie

315 Minister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

316 Minister für besondere Aufgaben (Chef des Bundeskanzleramts – D) / Minister für EU-Angelegenheiten (DK)

317 Parlamentarischer Staatssekretär beim Minister für Arbeit und Soziales

318 Parlamentarischer Staatssekretär beim Minister des Auswärtigen

319 Parlamentarischer Staatssekretär beim Minister für Bildung und Forschung

320 Parlamentarischer Staatssekretär beim Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

321 Parlamentarischer Staatssekretär beim Minister für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

322 Parlamentarischer Staatssekretär beim Minister der Finanzen

323 Parlamentarischer Staatssekretär beim Minister für Gesundheit

324 Parlamentarischer Staatssekretär beim Minister des Innern

325 Parlamentarischer Staatssekretär beim Minister der Justiz

326 Parlamentarischer Staatssekretär beim Minister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

327 Parlamentarischer Staatssekretär beim Minister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

328 Parlamentarischer Staatssekretär beim Minister der Verteidigung

329 Parlamentarischer Staatssekretär beim Minister für Wirtschaft und Technologie

330 Parlamentarischer Staatssekretär beim Minister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

331 amtierender Parlamentspräsident/-vorsitzender

332 Vorsitzender einer großen Regierungsfraktion

333 Vorsitzender einer kleinen Regierungsfraktion

334 Vorsitzender einer großen Oppositionsfraktion

335 Vorsitzender einer kleinen Oppositionsfraktion

336 Parlamentarischer Geschäftsführer einer großen Regierungsfraktion

337 Parlamentarischer Geschäftsführer einer kleinen Regierungsfraktion

338 Parlamentarischer Geschäftsführer einer großen Oppositionsfraktion

339 Parlamentarischer Geschäftsführer einer kleinen Oppositionsfraktion

340 Fachpolitischer Sprecher einer großen Regierungsfraktion [in V9.3 wird hierzu offen codiert, um welches Ressort es sich handelt]

341 Fachpolitischer Sprecher einer kleinen Regierungsfraktion [in V9.3 wird hierzu offen codiert, um welches Ressort es sich handelt]

342 Fachpolitischer Sprecher einer großen Oppositionsfraktion [in V9.3 wird hierzu offen codiert, um welches Ressort es sich handelt]

343 Fachpolitischer Sprecher einer kleinen Oppositionsfraktion [in V9.3 wird hierzu offen codiert, um welches Ressort es sich handelt]

344 Abgeordneter einer großen Regierungsfraktion

345 Abgeordneter einer kleinen Regierungsfraktion

346 Abgeordneter einer großen Oppositionsfraktion

347 Abgeordneter einer kleinen Oppositionsfraktion

348 amtierender Präsident des Bundesrats

349 Mitglied des Bundesrates

Außerparlamentarisch

401 Nicht-parlamentarische politische Institution (z. B. Bundesverfassungsgericht, Ministerium als Ganzes)

402 Nicht-parlamentarischer politischer Gruppenakteur (z. B. Partei als Ganzes, nicht auf die Fraktion beschränkt)

403 Nicht-parlamentarischer politischer Individualakteur (z. B. Parteipolitiker ohne Mandat, beamteter Staatssekretär, anderer politischer Beamter)

404 Bundespräsident

405 Sprecher der Regierung/eines Ministeriums/Spin-Doktor

406 Lobbyist für ökonomische Interessen (Individualakteur oder Organisation; z. B. Wirtschaftsvertreter)

407 Lobbyist für gesellschaftliche Interessen (Individualakteur oder Organisation; z. B. NGO)

408 Bürger/Bürgerinitiative

409 Sonstiger Akteur [in V9.4 wird hierzu offen codiert, um was für einen Akteur es sich handelt]

 

References

Gerbner, G., Gross, L., Signorielli, N., & Morgan, M. (1980). Aging with television: Images of television drama and conceptions of social reality. Journal of Communication, 30(1), 37–47.

Gietzen, M. S., Gollust, S. E., Linde, J.A., Neumark-Sztainer, D., & Eisenberg, M.E. (2017). A Content Analysis of Physical Activity in TV Shows Popular Among Adolescents. Res Q Exerc Sport, 88(1), 72–82.

Jandura, O., Gladitz, P., & Nitsch, C. (2016). Parlamente in non-fiktionalen und fiktionalen Angeboten. Was man in „Berlin direkt“ und „Borgen“ über parlamentarische Abläufe erfährt [Parliaments in non-fictional and fictional formats. What we learn about parliamentary procedures in “Berlin direkt” and “Borgen”. Publizistik, 61(3), 287–304.

Nitsch, C. & Eilders, C. (2015). Fictional politics on TV: Comparing the representations of political reality in the US-series “The West Wing” and the German series “Kanzleramt”. Global Media Journal. German Edition, 5(1), 1–19.

Nitsch, C., Jandura, O., & Bienhaus, P. (2019). The democratic quality of political depictions in fictional TV-entertainment. A comparative content analysis of the political drama Borgen and the journalistic magazine Berlin direkt. Communications. The European Journal of Communication Research.  DOI: https://doi.org/10.1515/commun-2019-2076.

Published

2021-03-26

How to Cite

Nitsch, C. (2021). Actors/characters (Fiction). DOCA - Database of Variables for Content Analysis. https://doi.org/10.34778/3a

Issue

Database

Fiction / Entertainment: Variables for Content Analysis