Framing of politics (Satirical Shows)

Authors

  • Dennis Lichtenstein
  • Cordula Nitsch

DOI:

https://doi.org/10.34778/3h

Keywords:

framing, politics, political substance, issue frame, strategic frame, news media

Abstract

This variable examines how politics in general or specific political issues are framed in satirical shows. Some studies that aim to analyze the political substance in the shows differentiate between the framing of politics as an issue and the framing of politics as a strategic game (e.g., Brewer & Marquart, 2007; Fox et al., 2007). Studies that aim to analyze how satirical shows differ from other media programs in their perspective on specific policy issues use a more differentiated catalogue of issue specific frames or code frame elements (Nitsch & Lichtenstein, 2019).

 

Field of application/theoretical foundation:

The difference between issue and strategy frames has its roots in research on the softening of news (e.g., Lawrence, 2000). Whereas strategy frames are said to attract the audience attention but contribute to political cynicism, issue frames provide substantial political information. Studies that use issue-specific frames are usually interested in satire as an alternative or counter-public media outlet that might challenge mainstream perspectives in politics and the news media.

 

References/combination with other methods of data collection:

Content analyses that examine issue-specific frames compare the content of satirical shows with the content of mainstream news media and other media outlets (Lichtenstein & Koerth, 2020).

 

Example study:

Nitsch & Lichtenstein (2019)

 

Information on Nitsch & Lichtenstein, 2019

Authors: Cordula Nitsch, Dennis Lichtenstein

Research question/research interest: Framing of international crises in satirical shows and whether or not the frame elements parallel official political crisis frames

Object of analysis: Three popular German satirical TV-shows (Die Anstalt, heute show, Neo Magazin Royale)

Timeframe of analysis: 2014-2016

 

Information about variable

Variable name/definition: Frame Elemente [frame elements]

Bezogen auf das Unterthema des Beitrags wird das Framing der Krisen codiert. Dabei werden einzelne Frame-Elemente erfasst, die in dem Beitrag vorkommen und ernst gemeint sein können oder kritisiert/dekonstruiert werden.

[In relation to the sub-topic of the story, the framing of the crises is coded. In doing so, individual frame elements (that can be meant seriously or that are criticized/deconstructed) are coded.]

Level of analysis: Beitragsebene

Scale level: Nominal

Reliability: .71

 

V18 Problemdefinition [PROB]

Hier wird codiert, vor welchem Wertehintergrund das codierte Unterthema als Problem definiert wird. Es wird also codiert, welcher Wert im Themenkontext als bedroht hervorgehoben wird.

[Here, the value background against which the coded subtopic is defined as a problem is coded. In other words, it is coded which value is highlighted as threatened in the topic context.]

Politische Werte und Rechtsprinzipien

11

Demokratie

(z.B. das Referendum auf der Krim wird unter militärischem Druck durchgeführt)

12

Frieden

13

Völkerrecht

14

Rechtsstaatlichkeit

z.B. Recht auf Meinungsäußerung, Pressefreiheit, Gleichheit vor dem Gesetz, Minderheitenschutz

15

Humanität, humanitäre Hilfe in Notsituationen

z.B. Recht auf Leben

16

Solidarität

17

Rationalität, Verantwortlichkeit in Entscheidungsfindung

In Abgrenzung zu Hysterie

18

Transparenz, Rechtmäßigkeit

In Abgrenzung zu Korruption

19

Anderer Politischer Wert

Staatliche Grundaufgaben und Leitlinien

21

Sicherheit und Schutz der Bürger

22

Staatliche Souveränität und Handlungsfähigkeit

Kann z.B. durch Überlastung in Flüchtlingskrise gefährdet sein; auch Gewalt über Staatsgrenzen und Recht auf politische Selbstbestimmung

23

Prinzip der Europäischen Integration und europäischen Zusammenarbeit

24

Einhaltung von EU-Recht

z.B. der Dublin-Regeln (Asyl wird in dem Land beantragt, das Flüchtlinge zuerst betreten)

25

Freizügigkeit im Schengenraum

28

Westbindung

29

Sozialstaatlichkeit und ökonomische Gleichheit

30

Wirtschaftliche Stabilität und Wohlstand

31

Stabilität der Währung

39

Andere Staatliche Grundaufgabe oder Leitlinie

Weitere Kollektive Prinzipien

41

Globalisierung

42

Nachhaltigkeit/Zukunft

43

Gleichberechtigung und Gleichheit

z.B. Rechtsgleichheit, Diskriminierungsverbot in der Arbeitswelt

44

Integration in die Gesellschaft

45

Kulturelle Integrität, Schutz des kulturellen Erbes

46

Anti-Rassismus bzw. Anti-Rechtsextremismus

47

Politische Geschlossenheit innerhalb der Nation bzw. EU

(z.B. gefährdet, wenn Schröder mit Putin Geburtstag feiert)

49

Anderes kollektives Prinzip

Individualwerte

51

Gesundheit

52

Freiheit

53

Identität

54

Persönliche Integrität

z.B. Ehrlichkeit, Verantwortung, Responsivität gegenüber den Bürgern

55

Familie

56

Religiöse Werte

59

Anderer Individualwert

Sonstiges

99

Anderer Wert

0

Kein Wertebezug hergestellt

 

V19 Ursachenzuschreibung (URS)

Hier wird codiert, ob für das Problem eine tieferliegende Ursache ausgemacht wird, die eher strukturell ist und nicht in erster Linie im Fehlverhalten einer Person begründet liegt.

Wird zu einem Unterthema sowohl eine tieferliegende Ursache als auch eine Schuldzuweisung angesprochen, werden beide Variablen (V19 und V20/21) codiert.

[It is coded whether the problem is identified as having a deeper cause, which is more structural and not primarily due to the misconduct of a person.

If both a structural cause and an attribution of blame are addressed for a sub-theme, both variables (V19 and V20/21) are coded.]

Politische Ursachen

11

Krieg

12

Geopolitische Interessen

13

Politische Machtinteressen

14

Politische Machtverhältnisse

15

Traditioneller politischer Konflikt

16

Persönlichkeit, persönliche Animositäten zwischen Politikern

17

Juristische Lage, Rechtsprechung

18

Flüchtlingsstrom

19

Andere Politische Ursache

Wirtschaftliche Ursachen

21

Wirtschaftskrise

In breiter Auslegung von Hungersnot bis Rezession oder Konjunkturschwäche

22

Banken- und/oder Börsencrash

23

Wirtschaftliche Interessen

24

Wirtschaftliche Zwänge

25

Wirtschaftliche Machtverhältnisse

26

Persönlichkeit, persönliche Animositäten zwischen Vertretern der Wirtschaft

29

Andere Wirtschaftliche Ursache

Gesellschaftlich-kulturelle Ursachen

31

Historisch

z.B. die Krim ist historisch ein Teil von Russland

32

Kulturell

Traditionen, z.B. auch kulturell verankerte Faulheit der Griechen; Rolle der Frau im Islam

33

Gesellschaftliche Spaltung

z.B. zwischen russisch-sprachigen Minderheiten im Osten und Bevölkerung in Westukraine

34

Persönlichkeit, persönliche Animositäten zwischen Repräsentanten kultureller/gesellschaftlicher Gruppen oder Vereine

39

Andere kulturell-historische Ursache

Sonstiges

90

Naturkatastrophe oder Unglück

99

Andere Ursache

bitte spezifizieren

0

Keine tiefere Ursache angesprochen

V20 Schuldzuschreibung, Systemzugehörigkeit [SCHUSYS]

Systemzugehörigkeit des Akteurs, der für das Problem verantwortlich gemacht wird (Akteursliste auf Anfrage bei den Autor*innen erhältlich)

[System affiliation of the actor who is held responsible for the problem (list of actors available from the authors on request)]

 

V21 Schuldzuschreibung, Nation [SCHUNAT]

Nationale Zugehörigkeit des Akteurs, der für das Problem verantwortlich gemacht wird (Länderliste auf Anfrage bei den Autor*innen erhältlich)

[National affiliation of the actor who is held responsible for the problem (list of countries available from the authors upon request)]

 

V22 Handlungsanweisung bzw. Lösungsidee [LOES]

Hier wird codiert, welche Handlung zur Bearbeitung/Lösung für das Problem bzw. der Krise angesprochen ist. (Lösungsliste auf Anfrage bei den Autor*innen erhältlich)

[It is coded which action is addressed to process/solve the problem or crisis (list of solutions available from the authors on request)]

 

References

Nitsch, C. & Lichtenstein, D. (2019). Satirizing international crises. The depiction of the Ukraine, Greek debt and migration crises in political satire. Studies in Communication Science (SComS), 19(1), 85-103.

Published

2021-04-25

How to Cite

Lichtenstein, D., & Nitsch, C. (2021). Framing of politics (Satirical Shows). DOCA - Database of Variables for Content Analysis. https://doi.org/10.34778/3h

Issue

Database

Fiction / Entertainment: Variables for Content Analysis